Tempo 100 Regelung für Kfz-Anhänger-Kombinationen auf Autobahnen und Kraftfahrstraßen


1. Ihr Zugfahrzeug

 
Die Voraussetzungen für die Zulässigkeit von Tempo 100 für Kfz-Anhänger-Kombinationen auf Autobahnen wurden an die technische Entwicklung der Fahrzeuge angepasst. Folgende wesentliche Änderungen gibt es:

Die einzuhaltenden Massenverhältnisse zwischen Zugfahrzeug und Anhängern wurden für bestimmte Kombinationen erhöht.


2. Voraussetzung: Ihr Anhänger...


3. Voraussetzung: Ihre Anhängerbereifung...


4. Voraussetzung: Das Masseverhältnis Ihrer Zugkombination


Die zulässige Gesamtmasse Ihres Anhängers (zG Anh) darf folgenden Wert nicht überschreiten:
zG Anh = X   x   m Zugfz leer
mit  m Zugfz leer = Leermasse Ihres Zugfahrzeugs
Für X gelten in Abhängigkeit von der technischen Ausstattung Ihrer Kombination folgende Werte:


Technische Ausrüstung Ihres Anhängers

ohne hydraulische Stoßdämpfer

mit Bremse und hydraulischen Stoßdämpfern

Wohnwagen

andere Anhänger

0,3

0,8 bzw. 1,0*

1,1 bzw. 1,2*

Die mit  * versehenen Werte dürfen Sie in Anspruch nehmen wenn:

Ihr Anhänger
mit:

oder

Ihr Zugfahrzeug…

ein spezielles fahrdynamisches Stabilitätssystem für den Anhängerbetrieb hat, für das eine Herstellerbestätigung über die Verbesserung der Fahreigenschaften des Gespanns bis 120 km/h vorliegt.
In jedem Fall gilt, dass die zulässige Gesamtmasse Ihres Anhängers nicht größer sein darf als die zulässige Gesamtmasse und die zulässige Anhängelast Ihres Zugfahrzeugs.

Bei unserem Fuhrpark bitten wir um Verständnis das wir Ihnen keine Tempo 100 KmH Plakette anbieten können, da diese Regelungen immer in Abhängigkeit zum Zugfahrzeug stehen.